Gemeinsame Sprache in Kollaborationen am Beispiel Digitalisierung

Yvonne Zindel forscht und arbeitet zu Techniken des Digitalen, u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin der Staatlichen Museen zu Berlin, für die sie eine Gesamtkonzeption für die Bildungsarbeit im Humboldt Forum entwickelte. 

Seit Anfang 2018 ist sie künstlerische Mitarbeiterin an der Universität der Künste zu Berlin mit einer Forschungsstelle für das Projekt „Revisiting Collections -Transformationen der Kulturellen Bildung am Beispiel der digitalen Vermittlung von außereuropäischen, ethnologischen Sammlungen“, gefördert durch das„Berliner Programm zur Förderung von Chancengleichheit für Frauen in Forschung und Lehre“ (BCP) im Rahmen des Projekts „DiGiTal – Digitalisierung: Gestaltung und Transformation“. In ihrem Videobeitrag gibt sie einen Überblick über diesen Bereich und spricht über gemeinsame Sprache in Kollaborationen am Beispiel Digitalisierung. 

Tags