Hybrid Plattform bei Unternehmertalk

Image Entrepreneur Talk

© Ole Bader/sandwichpicker.com

Am Dienstag, den 07.10., fand der siebte Unternehmertalk in Charlottenburg-Wilmersdorf unter der Regie von Bezirksbürgermeister Reinhard Naumann im Hotel Savoy statt.

Der regelmäßig stattfindende Talk wird vom Unternehmensservice von Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie organisiert und bietet jeweils ca. 15 geladenen Unternehmen aus Charlottenburg-Wilmersdorf die Möglichkeit, in kleiner Runde mit Politik, Verwaltung, Institutionen und Unternehmen ins Gespräch zu kommen. In Form eines Dinners wird ein gemeinsames moderiertes Tischgespräch geführt. Vorteil dieses kleinteiligen Formats ist, dass es aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl zu einem intensiven Austausch zwischen Unternehmen und politischen Entscheidern kommt, der auf größeren Veranstaltungen überwiegend nicht möglich sind.

Schwerpunkt des siebten Unternehmenstalks war das Thema »Kreativität tritt Technik: Wie kann die lokale Wirtschaft noch besser von den Innovationen der beiden Universitäten UdK Berlin und TU Berlin profitieren?« Passend zum Thema stellte Professor Gengnagel in einem Kurzvortrag die Arbeit der Hybrid Plattform vor.

Die teilnehmenden Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe und der Kreativwirtschaft von Charlottenburg-Wilmersdorf unterhielten sich im Anschluss angeregt über die Schnittstellen zwischen ihren Unternehmen und die Möglichkeiten, die Zusammenarbeit mit den beiden Universitäten im Bezirk zu intensivieren.

- Jan Berewinkel

Tags