Pecha Kucha Campus & Poetry Slam

Samstag, 24.06.2017, 19 Uhr Universitätsbibliothek im Volkswagen-Haus, Fasanenstraße 88, 10623 Berlin

Es ist soweit: Die zweite Ausgabe von »Pecha Kucha Campus« steht bevor. Anknüpfend an das gelungene Event vor fast genau einem Jahr, reservieren wir im Rahmen der Langen Nacht der Wissenschaften ein weiteres Mal die Bühne für Projekte von Studierenden, MitarbeiterInnen und Alumni der TU Berlin und der UdK Berlin. Aber nicht für allzu lange …

Es gilt, sich kurz zu fassen: Ein Pecha-Kucha-Vortrag besteht aus 20 Bildern á 20 Sekunden. Die Vortragenden haben somit exakt 6 Minuten und 40 Sekunden Zeit, ihre Projekte anhand der Bilder vorzustellen. Die dabei entstehenden Performances werden aufgezeichnet und Teil der globalen Pecha-Kucha-Community.

Du willst ein Projekt bei Pecha Kucha Campus präsentieren?

Egal ob es sich dabei um ein wissenschaftliches oder künstlerisches Thema, um eine Abschlussarbeit oder auch eine tolle Projektarbeit handelt – alle Einreichungen sind willkommen. Melde dich bis zum 31. Mai 2017 per E-Mail und sei dabei!

Doch damit nicht genug …

... mit dem Poetry Slam »slam the library« tritt ein weiterer, ebenso kurzweiliger Kleinkunstbeitrag hinzu und rundet den spannenden Abend ab. Von komischen Alltagssituationen bis zu scharfer Gesellschaftskritik liegt es bei den SlammerInnen, auf ihre je eigene Weise das Publikum zu fesseln.

Um Teil des Poetry Slams zu sein, melde dich bis zum 31. Mai 2017 per E-Mail.

Lange Nacht der Wissenschaften

Pecha Kucha Campus und »slam the library« flankieren das Programm der Langen Nacht der Wissenschaften in Berlin und Potsdam am Samstag, 24. Juni von 17 Uhr bis Mitternacht, an der 70 wissenschaftliche Einrichtungen teilnehmen werden. Das vollständige Programm mit allen Angeboten findet ihr hier ab dem 22. Mai 2017.